Überspringen
Alle Pressemeldungen

Christmasworld 2020: Verheißungsvoller Anmeldestand

10.04.2019

Bereits kurz vor Ostern ist die Christmasworld sehr gut gebucht. Über 600 Aussteller aus 44 Ländern haben sich bisher für die international führende Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck registriert. Darunter sind Firmen wie zum Beispiel Blachere Illumination, Boltze, Edelman, Enzo de Gasperi, Gnosjö Konstsmide oder G. Wurm.

„Zum jetzigen Zeitpunkt ist das ein sehr guter Anmeldestand, der sicherlich auf die gestiegenen Aussteller-und Besucherzahlen 2019 aufbaut“, erklärt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Über 45.000 Fachbesucher aus 123 Ländern erzielten zuletzt ein Besucherplus von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auf Ausstellerseite wurde mit 1.085 Ausstellern aus 44 Ländern ebenfalls ein Plus von 3,5 Prozent erreicht. Außerdem gaben 65 Prozent aller Fachbesucher an, dass die Christmasworld die wichtigste Ordermesse sei.

Hello Kitty Baumschmuck für Weihnachten
Zu Ostern blickt die Fachwelt bereits auf das Weihnachtsgeschäft und reiht sich in die Aussteller-Riege der Christmasworld 2020 ein. Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Für die nächsten Monate stehen die Hallenplanung und die Gestaltung des Rahmenprogramms im Fokus des Christmasworld-Teams. Das 2019 erfolgreich eingeführte neue Messekonzept in den Hallen 8, 9, 11 und 12 wird 2020 fortgeführt und leicht angepasst bzw. optimiert. Die Zielsetzungen sind weiterhin eine größtmögliche Inspiration und ein effizientes Ordern.

„Für die internationalen Top-Entscheider aus dem Groß-, Außen- und Einzelhandel soll die Christmasworld 2020 erneut zur unverzichtbaren Business- und Orderplattform werden. Dementsprechend heißt das neue Motto „Coming home for business“. Wie keine andere Konsumgüterfachmesse der Messe Frankfurt spielt sie den Erfolgsfaktor Erlebnis am Point of Sale aus. Weihnachten ist die umsatzstärkste und zugleich emotionalste Zeit des Jahres. Somit ist die Christmasworld mit ihren Angeboten zu Weihnachts- und saisonaler Dekoration prädestiniert für das Thema Inszenierung“, ergänzt Olbrich. So sorgt das Rahmenprogramm immer wieder für frische Impulse für die Sortimentsgestaltung, die Kunden im stationären Handel zum Entdecken und Kaufen anregen.

Feste Größen im Rahmenprogramm sind die Christmasworld Trends, entwickelt vom Stilbüro bora.herke.palmisano und die Sonderpräsentation für Storytelling am PoS von 2dezign. Letztere feiert 2020 ihr zehn-jähriges Jubiläum. Außerdem wird der Retail BLVD mit innovativen Pop-up Stores für unterschiedliche Handelsformen weiter ausgebaut. Und das Christmasworld Forum bekommt nicht nur mit dem neuen Namen Christmasworld Academy ein neues Profil. Soviel sei bereits verraten. Weitere Informationen folgen.

 

Hinweis für Journalisten:
Nähere Informationen und Bildmaterial in hochauflösenden Daten finden Sie unter: christmasworld.messefrankfurt.com

Presseinformationen & Bildmaterial:
christmasworld.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:
www.facebook.com/christmasworld

 

Christmasworld: Seasonal Decoration at its best
Die Christmasworld ist der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt jährlich in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für alle Feste des Jahres und liefert innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shoppingcenter, Bau- und Heimwerkermärkte und die grüne Branche. Die Christmasworld wartet mit der ganzen Bandbreite an Dekorations- und Festschmuckartikeln auf. Ein breit gefächertes Eventprogramm mit Trendareal, Sonderpräsentationen und Fachvorträgen bietet ein wertvolles und inspirierendes Zusatzangebot für das tägliche Business. 2019 begrüßte sie 1.085 Aussteller aus 44 Ländern und über 45.300 Besucher aus 123 Ländern.
christmasworld.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen