Überspringen
Alle Pressemeldungen

Christmasworld 2018: Herborn in Hessen ist der Publikumssieger beim Wettbewerb „Best Christmas City“

10.01.2018

Herborn ist unangefochtener Sieger und holt sich den Publikumstitel der schönsten Weihnachtsstadt Deutschlands. Das ist das Ergebnis auf www.BestChristmasCity.de. Die Sieger der Fachjurywertung werden zur Christmasworld, der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck, am 29. Januar 2018 in Frankfurt am Main bekannt gegeben.

Fachwerkhäuser und Weihnachtsmarkt in Herborn
Publikumsliebling beim Wettbewerb www.BestChritsmasCity.de ist Herborn in Hessen.

Beim Wettbewerb der Christmasworld sammelte die hessische Stadt mit großem Abstand die meisten Online-Stimmen. Mit 4.297 „Gefällt mir“ Klicks setzte sich Herborn mit seinem stimmungsvollen Weihnachtsmarktplatz, umgeben von der historischen Altstadt, an die Spitze. Auf Platz 2 und 3 folgen Esslingen in Baden-Württemberg (1.947 Stimmen) und Gera in Thüringen(1.239 Stimmen). Herborn gewinnt einen professionellen "Weihnachtsmarkt-Check" zur Verfügung gestellt von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA).

Beim vierten Wettbewerbsdurchlauf der Christmasworld haben sich insgesamt 35 Städte beteiligt. „Von dem großen Engagement und Ideenreichtum der Städte sind wir jedes Jahr auf Neue überwältigt“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Wettbewerbspartner sind die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e. V. (bcsd) und die Fachzeitschrift Public Marketing.

Fachjury kürt ihre Sieger zur Christmasworld

Auf www.BestChristmasCity.de können die Präsentationen aller teilnehmenden Städte eingesehen werden. Jetzt ist die Fachjury gefragt. Sie entscheidet über die besten Einreichungen in den Kategorien Klein- (unter 20.000 Einwohner), Mittel- (20.000 - 100.000 Einwohner) und Großstadt (ab 100.000 Einwohner). Diesmal legt die Fachjury ihren Fokus auf ein überzeugendes Stadtmarketingkonzept, dass den Handel, die Gastronomie und Hotellerie sowie andere Wirtschafts- und Sozialpartner vereint und so in der Adventszeit Einwohner und Touristen in die Innenstadt zieht. Die drei Fachjury-Sieger der Kategorien Klein-, Mittel- und Großstadt werden zur Preisverleihung am 29. Januar 2018 ab 13.00 Uhr bekannt gegeben. Die Siegerehrung findet im Rahmen des Businessprogramms Premium in der Christmasworld Premium Lounge, Halle 11.0 statt. Der Christmasworld-Aussteller MK Illumination stellt den drei Sieger-Städten als Gewinn eine hochwertige Städtedekoration für die nächste Saison zur Verfügung.

Zur Fachjury zählen Jürgen Block, Geschäftsführer der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd), Yvonne Wodzak, Chefredakteurin Public Marketing beim New Business Verlag, Roland Wölfel von der CIMA Beratung + Management GmbH, Boris Hedde, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung (IFH), und Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Floradecora bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Die Sieger mit den schönsten weihnachtlichen Städtedekorationen im letzten Jahr waren: Rüdesheim am Rhein als Publikumssieger, Triberg im Schwarzwald, Freiberg und Potsdam waren die Sieger der Fachjury.

Hinweis für Journalisten:
Nähere Informationen und Bildmaterial in hochauflösenden Daten finden Sie unter: christmasworld.messefrankfurt.com und www.bestchristmascity.de. Wenn Sie an der Preisverleihung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte beim Presseteam vorab an.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 661* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. * vorläufige Kennzahlen 2017
Weitere Informationen:
www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de