Überspringen
Präsentationstische mit Produkten von Ausstellern zum Trend „essential ceremonies“ auf der Christmasworld 2019
24. – 28. Januar 2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Inspiration für den Herbst 2019: essential ceremonies

Im Herbst sind Dekorationen im Christmasworld-Trend „essential ceremonies“ angesagt. Designerin Claudia Herke vom Stilbüro bora.herke.palmisano gibt Tipps für die Trend- und Shopgestaltung.

Wie in der Natur treffen bei „essential ceremonies“ ruhige, kühle Farben auf warme, gebrannte Töne und Matchagrün. Bei der festlichen Dekoration kann der Handel Handwerk und Natur in den Blickpunkt rücken und ungekünstelte Dekorationen für alltägliche Genussmomente inszenieren. „Natürlichkeit und Modernität kombiniert mit rauen und rustikalen Aspekten zeichnen „essential ceremonies“ aus. Der Look generell wirkt handwerklich, natürlich, echt – mein absoluter Favorit für die herbstliche Dekoration im Laden“, erklärt Designerin Claudia Herke.

Präsentationstische mit Produkten von Ausstellern zum Trend „essential ceremonies“ auf der Christmasworld 2019
essential ceremonies: Natürlichkeit und Modernität treffen auf raue, rustikale Aspekte. Hier überwiegen erdige, warme Töne und Matchagrün sowie Gräser oder Eukalyptusblätter.

„Kombinieren Sie Zweige mit getrockneten Blättern und Eukalyptusblätter-Girlanden. Diese können Sie auch selber machen, indem Sie noch frische Eukalyptusblätter vorsichtig auffädeln.“

Claudia Herke, Designerin, Stilbüro bora.herke.palmisano

Dieser reduzierte und zugleich modern-akzentuierte Stil lässt sich sehr gut über getrocknete Floristik und schmal gebundene Kränze transportieren – zum Beispiel auf Bambusringe geflochten. „Der Kranz ist nicht nur für Weihnachten geeignet, sondern auch im herbstlichen Umfeld zu sehen. Er eignet sich ebenso gut als Fotomotiv für den Hintergrund Ihrer Schaufensterdekorationen – am besten in einer edel anmutenden Schwarz/Weiß-Optik. Oder Sie spielen mit verschiedenen Größen der Kränze, frei abgehängt“ schlägt die Trendexpertin Herke vor. Alternativ kann der Look auch mit Zapfen, Kiefern, Eicheln, Lärchenzweigen oder Gräsern unterstrichen werden. „Kombinieren Sie Zweige mit getrockneten Blättern und Eukalyptusblätter-Girlanden. Diese können Sie auch selber machen, indem Sie noch frische Eukalyptusblätter vorsichtig auffädeln“, ergänzt Herke.

Für die Produktpräsentation eignen sich rohe, grob gesägte Holzblöcke. Gestapelt unterstützen sie zusätzlich den naturhaften Charakter dieses Themas und furnierte Holzkuben ergänzen die Szenerie. So lassen sich die Motive dieser Stilwelt sehr gut in Szene setzen und ziehen die Blicke der Kunden auf das Wesentliche.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

oS-Gestaltung im Christmasworld Stil „essential ceremonies“ bei Müller Blumen und Garten in Schallstadt

„essential ceremonies“ sommerlich interprieriert

Interessiert wie dieser Trend auch frühlingshaft/sommerlich interpretiert werden kann? Im Gartencenter Müller Blumen und Garten in Schallstadt wurde „essential ceremonies“ in der Shopgestaltung umgesetzt.

Präsentationstisch zum Trend „sweet traditions“ auf der Christmasworld 2019

Inspiration für Frühling

Im Frühling ist der fröhlich-charmante und leichtfüßige Christmasworld-Trend „sweet traditions“ sehr gut geeignet, um eine einladende Osterdekoration zu zaubern.

Präsentationstisch zum Trend „luminous celebrations“ auf der Christmasworld 2019

Inspiration für Sommer

Im Sommer kommt der glamouröse Christmasworld-Trend „luminous celebrations“ besonders zur Geltung.

Präsentationstisch zum Trend „tender festivities“ auf der Christmasworld 2019

Inspiration für Winter

Im Winter sorgt der Christmasworld-Trend „tender festivities“ für eine zurückhaltende festliche Dekoration in Pastellfarben.

Für Aussteller

Buchen Sie jetzt Ihren Stand auf der Christmasworld 2020.

Informieren und buchen

Für Besucher

Jetzt das Online Ticket zum günstigeren Vorverkaufspreis sichern oder Gutschein umwandeln.

Ticket kaufen

Für Journalisten

Alle Informationen wie Pressetexte, Bilder zum Download, Akkreditierung und vieles mehr, finden Sie hier.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen