Überspringen

Online-Event am 3. Juli 2024 um 10.00 – 11.00 Uhr!

Neurowissenschaftlerin und Spiegel Bestsellerautorin Prof. Dr. Maren Urner spricht zum Thema „Warum Nachhaltigkeit immer im Kopf beginnt“.

Jetzt anmelden und dabei sein.

Alle Pressemeldungen

Point of Emotion: Die Highlights der Christmasworld 2024

29.11.2023

Die internationale Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck eröffnet Fachbesucher*innen mit ihrem einzigartigen Produktmix wirkungsvolle Gestaltungsmöglichkeiten, wie sie den Erlebnisfaktor am Point of Sale steigern und Kunden begeistern können. Emotionen bleiben hier der Schlüssel zum Erfolg – das zeigt die Christmasworld wie keine andere Konsumgüterfachmesse durch viele Inspirationsquellen, abwechslungsreiche Sortimente und ein Eventprogramm mit jeder Menge Experten*innen-Know-how.

junge Frau an einem Stand mit weihnachtlicher Dekoration auf der Christmasworld
Die Christmasworld präsentiert weihnachtliche und saisonale Dekorationen für eine erfolgreiche Geschäftssaison mit Wow-Erlebnis. Foto: Messe Frankfurt/Pietro Sutera

„Unser Ziel ist es, die Veranstaltung ständig weiterzuentwickeln und dem Bedarf und den Wünschen der Fachbesucher*innen anzupassen – oder noch besser: den Bedarf vorwegzunehmen. Angesichts der anhaltenden Herausforderungen, die auf die Konsumlaune drücken, müssen Händler*innen den Fokus auf das Erlebnis am Point of Sale setzen. So, wie sich der Handel vom Point of Sale zum Point of Emotion entwickelt, so möchten wir dies als Handelsplattform begleiten und vom Point of Exhibition zum Point of Emotion werden“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld. Die internationale Konsumgüterbranche kann in Frankfurt neue Impulse, nachhaltige Trends und vielfältige Lösungsansätze erwarten, die Handel und Innenstädte beleben: Das sind die Highlights der Christmasworld 2024.

Christmasworld Trends 24+ – Halle 4.1, Foyer

Welche Farben, Formen und Designs zukünftig bei der festlichen Dekoration angesagt sind, erfahren Fachbesucher*innen im Foyer der Halle 4.1. Das Trendareal bietet einen Überblick über Ausstellerneuheiten, die das Stilbüro bora.herke.palmisano in drei Trendwelten inszeniert. Die Christmasworld Trends 24+ feiern Leichtigkeit, Optimismus und das Familiäre. Die drei Stilrichtungen AURA OF PROGRESS_visionary + elemental, QUALITY OF SILENCE_pure+familiar und SPIRIT OF CRAFT_bold+poetical vereinen natürliche Elemente und futuristische Innovationen sowie unkonventionelle Designs und traditionelles Handwerk.

Conzoom Solutions Academy – Halle 4.0, Saal Europa

Expert*innen unterschiedlichster Disziplinen bieten in der Conzoom Solutions Academy aktuelles Branchen-Know-how mit Vorträgen zu vielfältigen Themen, die über den Tellerrand hinausschauen. Teilnehmende erhalten Antworten und Tipps für den Point of Sale von Morgen und die wichtigsten Marktentwicklungen und Metathemen der Konsumgütermessen wie Nachhaltigkeit, Design, Lifestyle, Future Retail und Digital Expansion of Trade.

Decoration Unlimited – Halle 5.1/6.1, Foyer

Ein Must-See ist die Sonderausstellung Decoration Unlimited. Unter dem neuen Motto „Mystic Vibes“ zeigt das Designerduo 2dezign um Rudi Tuinman und Pascal Koeleman, wie Unternehmen den Point of Sale in Szene setzen können: Das diesjährige Farbthema Grün weckt Assoziationen zu Frische und Fruchtbarkeit, Sicherheit und Harmonie. Auch hier verwandeln Experten ausgewählte Ausstellerprodukte in eine Präsentation mit Wow-Effekt.

Ethical Style Spots – Galleria 0/Foyer Halle 3 VIA

Spotlight auf Nachhaltigkeit: Mit den Ethical Style Spots finden Fachbesucher*innen Areale mit besonders nachhaltigen Ausstellerprodukten. Die Produkte der Ambiente und Creativeworld ergänzen die Inspirationsquelle und präsentieren die Vielfältigkeit und Bandbreite von Nachhaltigkeit – so regt die Sonderpräsentation zu neuen Sortimenten und Geschäftskontakten an.

NEU Sonderpräsentation DigitalMobil Handel – Galleria 0

In Zusammenarbeit mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Handel entsteht eine neue Sonderpräsentation. DigitalMobil Handel zeigt durch praktische Beispiele, wie Digitalisierung im Handel umgesetzt werden kann. Fachbesucher*innen können eine Vielzahl an anwendungsorientierten Beispielen wie virtuelle Produktregale, intelligente Spiegel und vieles mehr erwarten.

Mit den Special Interests zu besonderen Angeboten

Ausgezeichnete Geschäftspartner: Mit den drei Special Interest-Markierungen Concept Decorations, Ethical Style by Christmasworld und German Christmas Crafts finden Messebesucher*innen ohne Umweg die richtigen Geschäftspartner. Concept Decorations markiert professionelle Anbieter für Groß-, Außen- und Schaufensterdekoration – beispielsweise von Shoppingcenter, Innenstädte, Hotels oder Ladengeschäften. Eine kuratierte Auswahl besonders nachhaltiger Produkte finden Besucher*innen über die Ethical Style by Christmasworld-Kennzeichnung. German Christmas Crafts zeichnet feinste Handwerkskunst „Made in Germany” wie hochwertige, handgefertigte Schwibbögen, Räuchermännchen, Nussknacker, Pyramiden und Krippen aus.

Die Special Interest Logos erscheinen in der Aussteller- und Produktsuche, innerhalb der App „Christmasworld Navigator“, im offiziellen Messekatalog, an den Infor­mationsständen auf dem Messegelände und als Signet am Messestand.

Die Christmasworld findet auch zukünftig zeitgleich mit der Ambiente und Creativeworld auf dem Frankfurter Messegelände statt:

  • Christmasworld/Ambiente: 26. bis 30. Januar 2024
  • Creativeworld: 27. bis 30. Januar 2024

Hinweis für Journalist*innen:

Weitere Informationen finden Sie unter: christmasworld.messefrankfurt.com.

Presseinformationen & Bildmaterial:

Ins Netz gegangen:

Hashtags:

#christmasworld24 #christmasbusiness

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt:

Ihr Kontakt:

Jelena Brezac

Pressereferentin

Jelena Brezac